Putten in seiner schönsten Form

Wer Minigolf mag, wird SpielGolf lieben: Bei diesem anspruchsvollen Kleingolfsport genießen Sie nicht nur eine besonders naturnahe Anmutung, auch das Bahn-Betreten ist ausdrücklich erwünscht. Die Bahnen beim SpielGolf sind zudem breiter und länger als beim Minigolf und bestehen aus Kunstrasen. Sie sind mit Roughs und Semi-Roughs durchsetzt und sorgen so durch unterschiedliche Oberflächenbeschaffenheiten für Ballrolleigenschaften wie beim Rasengolf. Hindernisse wie Steine, Hügel und Mulden imitieren die Bedingungen in der freien Natur. All das lässt das SpielGolfen auf den 18 Bahnen unserer Anlage zu einem einzigartigen Erlebnis für Groß und Klein werden.

So funktioniert das Spiel

Ziel des Spiels ist es, den Ball mit möglichst wenigen Schlägen von der Abspielzone bis ins Loch zu spielen. Vor dem Spiel können Sie zunächst den Schwierigkeitsgrad festlegen: Entscheiden Sie, ob Sie das einfache oder das schwierige Loch spielen möchten und ob das Spielen über die Bande erlaubt ist. Der Abschlag muss an einer beliebigen Stelle zwischen den beiden Markierungen erfolgen. Grundsätzlich darf der Ball nur geputtet werden – er muss also rollen!

Fortlaufend sucht sich der Spieler wie beimgroßen Golf seine ideale Schlagposition auf der Bahn. Kommt ein Ball dabei im langflorigen Spielrasen, dem Rough, zu liegen, ist er – ohne ihn vorher zu berühren oder umzulegen – weiterzuspielen. Liegt der Ball dagegen unspielbar zu nahe an einem Hindernis oder an der Bahnbegrenzung, darf er ohne einen Strafschlag eine Putterkopflänge vom Hindernis weggelegt und von dort weitergespielt werden. Wenn ein Spieler seinen Ball eingelocht hat, beginnt der nächste Spieler.

Die an den Bahnen benötigte Anzahl der Schläge wird auf der Punktekarte eingetragen. Je ein Strafpunkt wird dem Schlagzahlergebnis einer Bahn hinzugefügt, wenn der Ball in das falsche Loch einer Bahn gespielt wird, wenn beim Spiel ohne Bande der Ball die Bande berührt oder wenn der Ball die Bahnbegrenzung verlässt.

Weitere Platzregeln

Große Gruppen bremsen den Spielfluss auf dem Platz. Deshalb sind Gruppengrößen auf 4 bis 5 Spieler zu begrenzen, wenn viel Betrieb herrscht. Verhalten Sie sich auf dem Gelände so, dass Sie andere Spieler nicht stören, behindern oder gefährden. Und helfen Sie uns, das gepflegte Erscheinungsbild der Anlage zu erhalten, indem Sie Abfälle sachgerecht entsorgen.

Die Ausrüstung

Angelehnt an den Golfsport, kommen beim SpielGolf Putter in unterschiedlichen Längen und Ausrichtungen (für Rechts- oder Linkshänder) und original Golfbälle zum Einsatz. Das Personal in unserer kleinen Golfhütte ist Ihnen gern bei der Auswahl der geeigneten Schläger behilflich. Hier (oder alternativ im Hofladen) bekommen Sie auch Ihre Punktekarte, auf der Sie die Anzahl der benötigten Schläge notieren können. Und dann kann’s auch schon losgehen – wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Unsere Preise für SpielGolf

Kinder bis 14 Jahre, pro Person 3,00 €
Erwachsene, pro Person 4,00 €
Familien (2 Erwachsene + 2 Kinder) 11,00 €
weiteres Kind 1,50 €
Gruppen ab 10 Personen, pro Erwachsener 3,20 €
Gruppen ab 10 Personen, pro Kind 2,20 €