Softe Sommer-Naschereien: Himbeeren

Äußerst vielseitig: Schon in der Antike wurden Himbeeren nicht nur als Nahrungsmittel, sondern auch als Heilpflanze verwendet. Aus botanischer Sicht sind die roten Früchte gar keine Beeren, sie gehören vielmehr zur Familie der Rosengewächse. Die Frucht ist sehr weich und aus vielen kleinen, behaarten Steinfrüchtchen zusammengesetzt, weshalb man die Himbeere auch als Sammelsteinfrucht bezeichnet. Mit Hilfe gespannter Drahtgeflechte ranken die Himbeersträucher bis zu zwei Meter hoch und breiten sich neben den Samen in den Steinfrüchtchen auch über Wurzelsprosse aus.

Himbeersaison: Juni bis Oktober

Wenn die Früchte leuchtend rot am Strauch hängen, ist die Erntezeit gekommen: Während die ersten Früchte der Sommerhimbeeren bereits im Juni reifen, treiben die Herbsthimbeeren bis in den Oktober hinein. Grundsätzlich sind Himbeeren sehr druckempfindlich und werden daher von uns mit äußerster Behutsamkeit von Hand gepflückt. Da Himbeeren nicht nachreifen, sind tägliche Erntegänge erforderlich. So erhalten Sie ausschließlich erntefrische Früchte in unserem Hofladen. Himbeeren schmecken pur, im Joghurt und lassen sich außerdem prima als Zutaten für Kuchen, Säfte und Marmeladen verwenden.

Was steckt drin?

Viel fruchteigener Zucker und dabei trotzdem wenig Kalorien: Was will man mehr? Himbeeren sind zudem sehr vitaminreich. Besonders groß ist der Anteil von Vitaminen aus der B-Gruppe – wichtig für Nerven und den Stoffwechsel. Auch Vitamin C ist in größerem Maße enthalten, das u. a. beim Aufbau von Bindegewebe eine große Rolle spielt. Außerdem decken Himbeeren den Bedarf vieler Mineralstoffe ab, vor allem in Bezug auf Phosphor, Calcium, Magnesium und Eisen.

Unsere Produkte finden Sie auch im ausgewählten Einzelhandel

Für den landwirtschaftlichen Betrieb tragen wir bereits in der vierzehnten Generation die Verantwortung. Diese wertvollen Erfahrungen und die verantwortungsvolle Weiterverarbeitung und Veredlung durch unsere qualifizierten Mitarbeiter machen unsere hofeigenen Erzeugnisse zu erlesenen Produkten. Bereits seit den 80er-Jahren versorgen wir unsere Kunden auch als Direktvermarkter. Viele unserer Produkte finden Sie auch in Lebensmittelmärkten im näheren regionalen Umkreis.